English

Tens.ch > >> TENS Schmerzlinderung

Zurück


Kopfschmerzen, Spannungskopfschmerz, Migräne, Hinterhauptschmerz

Von Kopfschmerzen bleibt kaum jemand im Lauf seines Lebens verschont. Für manche Formen von Kopfschmerz gibt es konkrete Ursachen, wie zum Beispiel übermässiger Alkoholkonsum in relativ kurzer Zeit. Bei Spannungskopfschmerz wird vermutet, dass zum Beispiel Muskelverspannungen oder eine Störung des Schmerzabwehrsystems die Ursache sind. Bei Migräne hingegen ist die Ursache nach wie vor nicht geklärt. Dann gibt es auch noch Kopfschmerzen, die als sekundäre Kopfschmerzen gelten, weil sie eine Begleiterscheinung einer anderen Krankheit darstellen. In jedem Fall sind Kopfschmerzen nicht zu unterschätzen. Sie können die Leistungsfähigkeit von Schülern, Studenten und Berufstätigen enorm beeinträchtigen, da bestimmte Kopfschmerzformen sich auch auf das Sehen und die Empfindlichkeit Reizen gegenüber auswirken, denen man im normalen Alltag nur schwer entkommt. Gerade bei chronischen Kopfschmerzen wie Migräne oder Spannungskopfschmerz ist es ratsam, bei der Schmerzreduzierung durch nichtmedikamentöse Verfahren anzusetzen, um einen Medikamentenmissbrauch zu verhindern. Zu diesen alternativen Therapieformen zählt neben Entspannungsübungen wie die progressive Muskelentspannung nach Jacobson oder Akupunktur auch die Reizstromtherapie mit TENS. Bei der TENS-Therapie werden Elektroden verwendet, die durch die Haut Impulse an entsprechende Nerven senden. Das überlagert die Schmerzsignale. Bei Schmerzen im Nacken oder halswirbelsäulenbedingten Kopfschmerzen können z.B. vier Elektroden im Nacken angebracht werden. Mit einem entsprechenden TENS-Gerät lässt sich die Therapie von den Betroffenen leicht selbst vornehmen.
Fotolia_40754270_XS_b.jpg

© Dan Race - Fotolia.com

Weitere Informationen


Kopfschmerzen, Spannungskopfschmerz, Migräne, Hinterhauptschmerz

Zurück